Hier finden Sie uns

Feuerwehr Künzell-Bachrain

Johann-Friedrich-Böttger-Str. 6
36093 Künzell

Letzter Einsatz:

14.03.2018

H1 Y

21:09 Uhr

Künzell-Bachrain

Nächste Termine:

Einsatzabteilung:

 

Zum Dienstplan...

Jugendfeuerwehr:

 

Zum Dienstplan...

 

Kinderfeuerwehr:

Jeden 1. Freitag im Monat.

17:30 Uhr

Feuerwehrhaus Künzell-Bachrain

Kontakt

Wehrführer Pierre Chaib

stv. Tobias Rothmann

stv. Andreas Schell

 

Stiller Alarm

 

 

Eine weit verbreitete Methode, Einsatzkräfte zu alarmieren,  ist die "stille Alarmierung" über tragbare Funkmeldeempfänger (FME), im Volksmund auch Piepser genannt . Die Feuerwehrleute tragen den Piepser ständig bei sich, auch nachts liegt er empfangsbereit neben dem Bett. Im Einsatzfall werden die Melder durch die Leitstelle Fulda ausgelöst und geben dann einen lauten Signalton von sich.

 

Anschließend schaltet sich der Funkkanal der Leitstelle Fulda ein. Über einen kleinen Lautsprecher hören die Feuerwehrleute meist schon das Alarmstichwort der Alarmierung z.b Zimmerbrand oder Brandmelderanlagen einlauf. Weil nicht immer alle Feuerwehrleute gleichzeitig benötigt werden, gibt es in den Einsatzabteilungen mehrere Alarmschleifen mit unterschiedlicher Personalstärke.

 

Bei uns in Künzell-Bachrain unterscheiden wir in 2 Alarmschleifen einmal die Kleinalarm für z.b Ölspuren oder Kleinbrände. Und in die Gesamtschleife für z.b Zimmerbrände,Brandmelderanlagen und Verkehrsunfälle.

Wenn die Sirenen heulen...

 

Eine andere Methode zur Alarmierung der Feuerwehr ist die laute Alarmierung per Sirene. Die Sirenen sind an strategisch günstigen Punkten im Gemeindegebiet, meist auf öffentlichen Gebäuden installiert.

 

Im Ortsbereich Künzell-Bachrain sind die Sirenen für den "Normalen" Feuerwehreinsatz nicht mehr in Gebrauch. Anders in den Ortsteilen hier gehört sie zur festen Alarmierung.

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr Künzell Bachrain 30.09.2015